Der Hund im Wandel der Zeit


 

... der Hund früher

Es gibt kein anderes Haustier zu dem wir Menschen eine solch tiefe Beziehung eingehen wie bei unseren Hunden. Es gibt auch kein anderes Tier das sich auf eine solch tiefe Beziehung zum Menschen hin einlässt. Sie sind in allen Kulturen und in jedem Land anzutreffen.

Die sozialen Funktionen unserer Hunde zum Menschen hin sind heute viel komplexer als dies am Anfang der Domestikation war.

Hielt man sie früher für die Jagd, als Bewacher der Siedlung, Putzhilfen der Siedlungen (hielten die Siedlungen sauber von Unrat), Spielkamerad für die Kinder und als Windelersatz. Viele Hunde zeigen heute noch eine grosse Affinität gegenüber Kindern und Neugeborenen, indem sie sie intensiv beriechen und belecken als ob es die eigenen Welpen wären. Vermutlich löst dieses Verhalten der Geruch von Milchkot aus.

So sind die Ansprüche der sozialen Funktionen der heutigen modernen Hunde um ein vielfaches höher.

 

... der Hund heute.

Heute sind sie Kinder-und Partnerersatz, Prestigeobjekte, Spielpartner, Aggressionsableiter, Sündenböcke, Spielgeräte oder einfach nur als guter Freund.

Hinzu kommen noch die ganzen Dienste die der Hund für uns leistet z.B. als Jagdhund, Schutzhund, Rettungshund, Blindenhund, Treibhund, Schlittenhunde etc..

Hier wird deutlich das wir ohne seines sozialen Wesens und seiner ausgesprochenen Anpassungsfähigkeit, heute nicht da wären wo wir jetzt stehen, man denke da zum Beispiel an das Bellen. Wölfe bellen fast nie wo hingegen unsere Hunde sehr oft Bellen. Dieses Bellen stellt mit grosser Wahrscheinlichkeit eine evolutionäre Anpassung an uns Menschen dar.

Aber trotz seiner Anpassungsfähigkeit und seiner Vielfältigkeit, haben alle Hunde Ihre Identität, ihren Ursprung nicht verloren und es liegt an uns den Hunden im Gegenzug auch auf ihre Bedürfnisse einzugehen und sie ihnen auch zugestehen. Wir dürfen nie vergessen, der Hund ist kein Mensch sondern ein eigenständiges Lebewesen mit ganz eigenen Bedürfnissen und wenn wir dies nicht tun und akzeptieren, können Probleme entstehen.